Aktuelles


Die Vorsorge

„Wie alt sind Sie?“ fragt mich ein freundlicher Feuerwehrmann aus unserem Dorf.
Ich räuspere mich verlegen und flüstere „52 und?“
„Na, dann wird´s Zeit für Sie!“
„Wozu?“
„Um bei uns Mitglied zu werden!“
„Ach guter Mann, ich spende wirklich jedes Jahr für die Feuerwehr und das nicht wenig!“ versuche ich ihn zu überzeugen, „Warum Mitglied? Ihr kommt doch sowieso, wenn´s brennt, oder nicht?“
„Natürlich! Es geht auch nicht um einen Brand, eher um Ihr Begräbnis!“
Mir wird mulmig. Schau ich wirklich schon so greis aus? Warum denkt der Mensch an mein Begräbnis?
Er sieht meine Verunsicherung und fährt fort, „Man muss früh genug vorsorgen!  Bei einer Mitgliedschaft werden Ihnen sechs Kameraden der Feuerwehr als Sargträger beigestellt. Schaut nicht nur schön aus, sondern gibt dem ganzen Festakt einen gewissen Flair!“
Ich muss schlucken, „ Und was kostet das?“
Er schaut mir tief in die Augen und rechnet, „Im ersten Jahr 52 Euro, weil Sie ja 52 Jahre alt sind, danach nur mehr zehn Euro pro Jahr! Aber dafür kommen Sie in den Genuss einer würdevollen Bestattung.
„Und wenn ich nicht zahle?“ frage ich interessiert nach, mir sind die Usancen des Dorfes in Bezug auf den Tod nicht wirklich bekannt.
„Dann müssen Sie eben Ihre männlichen Nachbarn tragen!“
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten für mich: Abnehmen oder Mitglied bei der Feuerwehr werden. Ich entscheide mich für die zweite Variante, denn mein Gewicht will ich im Ernstfall meinen lieben Nachbarn nicht antun, weil: Abnehmen fällt mir einfach so schwer!



Lesezeichen-Download
Mein neues Lesezeichen zum Download!