Programm- und Veranstalterinformationen

Meine geliebte Großmutter meinte einmal: „Schatzilein, manchmal muss man sich das Leben einfach schöntrinken!“ Es sind die vielen kleinen und großen Absurditäten des Alltags, die das Leben erst interessant machen und das ohne übermäßigen Proseccokonsum!

Bei meinen kabarettistischen Lesungen nehme ich das Publikum mit auf eine aberwitzige Reise in den ganz „normalen“ Alltagswahnsinn. Oft genügt dabei nur ein spontanes und ausgiebiges Lachen, um sich wieder entspannen zu können.

Genau das wird bei meinen unterhaltsamen Abenden garantiert: Herzhaftes Lachen. Und immer geht es dabei um LIEBE in ihren verrücktesten Erscheinungsformen.

Weil das Leben ohnehin kompliziert ist, mache ich es einfach:

Bei meinen Leseabenden gehe ich auf inhaltliche, zeitliche oder organisatorische Wünsche des Veranstalters ein. Mein Honorar ist verhandelbar und liegt nicht höher als das eines Installateurs.

Folgende kabarettistischen Lesungen über den ganz normalen Alltagswahnsinn können Sie derzeit bei mir buchen. Gegebenenfalls kann ich auch ein individuelles Paket maßschneidern.

Frühlingserwachen

 

Warum Abnehmen etwas für Einfältige ist, Hormone vernachlässigbar sind und die besten Liebesbeziehungen auf Elektrobooten entstehen, beschreibt die Autorin mit viel Witz und einer großen Portion Selbstironie.

Dem Ideal jugendlicher Schönheit und ewiger Gesundheit kann und will die vierfache Mutter nur schwer, eigentlich gar nicht entsprechen. Es sind nicht die Körpermaße, sondern die Proportionen, die unglaublich sexy machen!

„Das Hirn eines Mannes funktioniert wie ein Strickpullover: eine glatt, eine verkehrt! Sex und gutes Essen. Glauben Sie mir, der gesamte Aufwand dazwischen ist sinnlos!“

Endlich Frühling …

Als Vorgeschmack gibt es hier eine kleine Hörprobe.

by Katharina Grabner-Hayden

„Na Prost, das kann ja heiter werden!“ – Jeder Tag ein Muttertag

 

„Wenn du nach einem anstrengenden Arbeitstag unzählige Maschinen Wäsche gewaschen, Hausaufgaben gemacht, die Kinder und Haustiere versorgt hast und du dann völlig erschöpft am Weg zum Bett auf einen Legostein trittst, spätestens dann weißt du, was wahres Mutterglück bedeutet.“

Manche Alltagssituationen legen die Vermutung nahe, dass Gott ein Sadist ist. Er hat uns als Frauen und Mütter geschaffen, aber als Multitaskerinnen. Das vielzitierte Mutterglück entlarvt sich als emotionale Hochschaubahn, ein Leben zwischen Küche, plärrenden Kindern, nervigen Pädagogen und  einer „geistreichen“ Schwiegermutter.

„Alles ist zu überstehen, wenn nur genügend Prosecco im Kühlschrank ist.“

Es wäre nicht auszuhalten ohne euch …

Als Vorgeschmack gibt es hier eine kleine Hörprobe.

by Katharina Grabner-Hayden

„Oh, du fröhliche…!

 

Wenn eine Gans eine mittelschwere Ehekrise auslöst, die liebe Verwandtschaft sich wie eine ägyptische Heuschreckenplage im Wohnzimmer niederlässt und die Hunde den Christbaum zerstören, dann steht das schönste aller Feste vor der Türe: Weihnachten.

Mit viel Geschick und Humor schafft es die „Grabnerin“ immer wieder, die größten Hindernisse zu umschiffen und ihre Familie in seichte und ruhige Gewässer zu führen. Nachahmenswert!

„Glauben Sie mir Herr Doktor, ich fürchte mich vor Weihnachten genauso wie vor einer Darmspiegelung!“

Bildmaterial: © Philipp Monihart

Als Vorgeschmack gibt es hier eine kleine Hörprobe.

by Katharina Grabner-Hayden

Pin It on Pinterest