Endlich Frühling!

Es dämmert und der beginnende Tag taucht das Schlafzimmer in ein sanftes Morgenrot. Neben mir schläft mein geliebter Ehemann. Vorsichtig, damit ich ihn nicht wecke, schlage ich die Bettdecke zur Seite und will aufstehen. Ich muss hinaus in die Natur! Endlich ist der nebelige und kalte Winter vorbei. Die Sonne lacht, die Vögel zwitschern, ich will den Duft… Weiterlesen

Alles Gute im Neuen Jahr!


„Und? Wie hast du die Feiertage und die Silvesternacht verbracht?“ fragte mich gestern meine Freundin am Telefon.

„Wunderbar! In Stille und Ruhe, und das bei 38,9 Grad im Schatten! Im Hintergrund begleitete mich herrlich beschwingte Musik und leichtes mediterranes Essen. Ich habe während der Feiertage sogar drei Kilo abgenommen!“

„Echt? Drei Kilo? Dorthin muss ich auch unbedingt fahren!… Weiterlesen

Vorbildwirkung!

Das Um und Auf einer guten Erziehung liegt in der Vorbildwirkung, auch wenn es schwer fällt. Umso größer ist dann die Freude um jede Form der Anerkennung. So wie gestern, als mich mein Sohn zum Mittagessen besuchte.

„Weißt du, was wirklich lustig ist?“ fragte er und lächelte mich an. „Was denn mein Schatz?“

„Obwohl Facebook mittlerweile etwas für… Weiterlesen

Rauchfrei!

Ich lebe seit 58 Tagen ein anderes Leben, zumindest ein gesünderes. Und das stößt meinem sozialen Umfeld unangenehm auf. Man schaut auf die andere Straßenseite oder grüßt mich nur verhalten. Die Zeiten ausschweifender Proseccogelage und stundenlange Plaudereien vor diversen Lokalen mit einer Zigarette in der Hand sind vorbei.

Erst neulich beim Einkaufen machte eine Bekannte ihrem Unmut Luft,… Weiterlesen

Immer Ärger mit der Post!

Es gibt Dinge im Leben, die vermisst man erst dann, wenn es sie nicht mehr gibt. Unseren alten Briefträger zum Beispiel.
Der gute Mann ging vor einiger Zeit in seinen wohlverdienten Ruhestand und hinterlässt ein sogenanntes „post“-traumatisches Vakuum im Dorf.

Dem neuen Postboten ist es nämlich herzlich egal, wem, was und wie etwas zugestellt wird. Mein Briefkasten quillt… Weiterlesen

Wurmmittel oder Datenschutz

Begriffe wie die Datenschutzgrundverordnung sind nicht nur schwierig in der Aussprache und im Verständnis, sie sind auch ziemlich lästig im Alltag.

Da wirst du Wochen per Post oder Email gequält, irgendwelchen Papieren und Informationen zuzustimmen oder diese zu verweigern (ich war erstaunt mit wie vielen Menschen und Firmen ich jemals einen datenschutzrechtlichen und nun schutzwürdigen Kontakt pflegte!) und erhältst trotzdem jeden zweiten Tag idiotische Werbungen von Potenzpillen oder Infos über Schlankmacher auf deinem privaten Email-Account. Verstehe ich nicht.

Weiterlesen