Löschen

Eine Frau und ein Priester begegnen einander am Grab der Heiligen Franz von Sales und Johanna Franziska von Chantal in Annecy.

Aus dieser ersten Begegnung entsteht eine Beziehung, von der niemand der beiden weiß, wohin sie führen wird.

Leitwort dieses Romanes ist der Satz, den der hl. Franz von Sales am 1. November 1604 an Johanna Franziska von Chantal schrieb:
„Mein Wunsch, Sie zu lieben und von Ihnen geliebt zu werden, kennt kein geringeres Maß als die Ewigkeit.“

 

Katharina Grabner-Hayden
Herbert Winklehner
Roman, 160 Seiten
ISBN 978-3-7721-0273-8